Neuer Umfragetyp: Eintragelisten

Neben Termin-, Meinungs- und anonymen Umfragen bieten wir nun einen weiteren Umfragetyp an: Eintragelisten.

Eintragelisten bieten sich immer dann an, wenn Sie viele Optionen haben aber nur wenige „Ja“-Stimmen pro Option erwarten. Im Gegensatz zu Termin-, oder Meinungsumfragen zeigen wir bei diesem Umfragetyp deshalb die Personen, die „Nein“ gestimmt haben nicht explizit an. Dies macht die Darstellung übersichtlicher und einfacher zu interpretieren. Eintragelisten können beispielsweise für alle Art von Anmeldungen, Dienst- und Schichtplanung oder um Zu- und Absagen für eine Veranstaltung herauszufinden, verwendet werden.

Während der Erstellung können Sie zwischen vier Formaten auswählen: „Datum und Text“, „Text und Datum“, „Nur Text“ und „Teilnahme Ja/Nein“.

Die ersten drei Formate führen zu einer ähnlichen Struktur der schlussendlichen Umfrage. Im Beispiel unten möchten wir Freiwillige für verschiedene Tage im Mai finden. Um sich einzutragen muss der Teilnehmer einen (oder mehrere) der Tage auswählen, indem er eines der Kästchen rechts auswählt, dann seinen Namen einträgt und „Speichern“ drückt. In dieser Eintrageliste haben sich bereits vier Freiwillige angemeldet. Durch hovern über die Namen sieht man, dass sich Peter gleich für 2 Tage angemeldet hat.

Das „Teilnahme Ja/Nein“ Format ist speziell und führt zu einer Umfrage wie im Beispiel unten:

In diesem Format wählen Sie ein spezielles Datum (mit Uhrzeit) aus und Ihre Teilnehmer können auswählen, ob sie verfügbar sind oder nicht.

Probieren Sie es selbst! Es geht schnell und ist einfach: Eintrageliste erstellen

2 Gedanken zu „Neuer Umfragetyp: Eintragelisten“

  1. „Eintragslisten“ sind genial! Herzlichen Dank Euch für das generell tolle Tool!
    Nur ein kleiner Input zu den Eintragslisten: Bei der Anzeige „Datum“ könnte man nebst TT.MM.JJJJ auch noch der Wochentag „Montag/Dienstag/…“ davor anzeigen lassen (erscheint nur beim Erstellen der Umfrage, nicht aber beim späteren An-/Abmelden).
    Mit der Wochentags-Anzeige schafft man nochmals ein bisschen mehr Klarheit.
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.